Aufrufe
vor 2 Monaten

Lehrlings- und Jugendrecht

  • Text
  • Grundbildung
  • Lehrbetrieb
  • Ausbildung
  • Betrieb
  • Arbeit
  • Lernende
  • Lohn
  • Berufsfachschule
  • Gewerkschaften
  • Lernenden
  • Rechte
  • Auszubildende
Schweizerischer Gewerkschaftsbund | Monbijoustrasse 61, Postfach 64, 3000 Bern | Tel. 031 377 01 01 | laura.perret@​sgb.​ch | www.sgb.ch |

Lehrlings- und

«ICH KENNE MEINE RECHTE» Lehrlings- und Jugendrecht von A bis Z Herausgegeben von der Jugendkommission des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes

  • Seite 2 und 3: 2 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 3 Lehr
  • Seite 4 und 5: 4 (Berufs-) Alltag beschäftigen, e
  • Seite 6 und 7: 6 ABSENZEN Absenzen müssen begrün
  • Seite 8 und 9: 8 AHV Die Alters- und Hinterlassene
  • Seite 10 und 11: 10 ALLGEMEINVERBINDLICHKEIT GAV (AV
  • Seite 12 und 13: 12 Lernenden mit einer Anschlussbes
  • Seite 14 und 15: 14 Erwerbsarbeit grundsätzlich ver
  • Seite 16 und 17: 16 Fragen der Lehraufsicht. Bei ein
  • Seite 18 und 19: 18 vor deiner Meldung bei der RAV w
  • Seite 20 und 21: 20 ten Ausnahmebewilligungen. Die b
  • Seite 22 und 23: 22 ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG Die Lehr
  • Seite 24 und 25: 24 AUFSICHTSKOMMISSION Die Kantone
  • Seite 26 und 27: 26 Er ist Grundlage für einen Lehr
  • Seite 28 und 29: 28 OR 334 / BVG 2 Arbeit auf Abruf,
  • Seite 30 und 31: 30 BASISLEHRJAHR Das Basislehrjahr
  • Seite 32 und 33: 32 terstützt. Bei gesundheitlichen
  • Seite 34 und 35: 34 onszentren (BIZ) kannst du dich
  • Seite 36 und 37: 36 BERUFSBILDUNGSGESETZ (BBG) Das B
  • Seite 38 und 39: 38 schullehrerinnen müssen ein Hoc
  • Seite 40 und 41: 40 und im Bildungsplan zu deinem Be
  • Seite 42 und 43: 42 dienstes, jedoch mindestens 500
  • Seite 44 und 45: 44 rufe in den Bereichen Gesundheit
  • Seite 46 und 47: 46 onen verlangen. Dies insbesonder
  • Seite 48 und 49: 48 BBG 14, 4-5 Auflösung des Lehrv
  • Seite 50 und 51: 50 der Grundbildung mit einem Valid
  • Seite 52 und 53:

    52 BBG 19 / BBV 12-13 Bildungsplan,

  • Seite 54 und 55:

    54 DATENSCHUTZ Für den Lehrbetrieb

  • Seite 56 und 57:

    56 DEUTSCHSCHWEIZERISCHE BERUFSBILD

  • Seite 58 und 59:

    58 DROGEN Am Arbeitsplatz und in de

  • Seite 60 und 61:

    60 persönlich vorstellen kannst. D

  • Seite 62 und 63:

    62 EUROPA (EU) Die Europäische Uni

  • Seite 64 und 65:

    64 BBG 9 / BBV 15-16 Fachhochschule

  • Seite 66 und 67:

    66 werbsunfähigen Kindern wird sie

  • Seite 68 und 69:

    68 und Verschlechterung der Arbeits

  • Seite 70 und 71:

    70 während der Grundbildung eine w

  • Seite 72 und 73:

    72 berücksichtigen, dass die Jugen

  • Seite 74 und 75:

    74 www.gav-service.ch; www.gewerksc

  • Seite 76 und 77:

    76 wende dich an die schulinterne B

  • Seite 78 und 79:

    78 deiner Arbeit. Sie wird freiwill

  • Seite 80 und 81:

    80 HANDELSMITTELSCHULEN Handelsmitt

  • Seite 82 und 83:

    82 torischen keine weitere Ausbildu

  • Seite 84 und 85:

    84 vom Berufs- oder Betriebsgeheimn

  • Seite 86 und 87:

    86 JUGENDARBEITSSCHUTZ Für jugendl

  • Seite 88 und 89:

    88 JUGENDURLAUB Wenn du in einer so

  • Seite 90 und 91:

    90 abgezogen werden dürfen, erhäl

  • Seite 92 und 93:

    92 betriebs und der Berufsfachschul

  • Seite 94 und 95:

    94 die Grundbildung abbrichst, muss

  • Seite 96 und 97:

    96 LEHRAUFSICHT Aufsichtskommission

  • Seite 98 und 99:

    98 LEHRVERTRAG Der Lehrvertrag ist

  • Seite 100 und 101:

    100 BBG 16, 2a / BBV 15-16 Grundbil

  • Seite 102 und 103:

    102 rung) abgeschlossen hat, erhäl

  • Seite 104 und 105:

    104 Lohnanteile wie Kost und Logis

  • Seite 106 und 107:

    106 MENTORING Lehrstellensuche MILI

  • Seite 108 und 109:

    108 MINUSSTUNDEN Arbeitszeit MITSPR

  • Seite 110 und 111:

    110 MOTIVATIONSSEMESTER Eine besond

  • Seite 112 und 113:

    112 NACHHOLBILDUNG Lehrabschluss oh

  • Seite 114 und 115:

    114 NEBENJOB Der Lehrbetrieb muss e

  • Seite 116 und 117:

    116 OBLIGATIONENRECHT (OR) Das Obli

  • Seite 118 und 119:

    118 PAUSEN Du hast ein Recht auf Pa

  • Seite 120 und 121:

    120 gendmedien. In diesen spezielle

  • Seite 122 und 123:

    122 Monate verlängern, wenn du ein

  • Seite 124 und 125:

    124 RAHMENLEHRPLAN Der Rahmenlehrpl

  • Seite 126 und 127:

    126 leme gibt es öffentliche Recht

  • Seite 128 und 129:

    128 scheiden deine Eltern über dei

  • Seite 130 und 131:

    130 SBFI Das Kürzel bedeutet «Sta

  • Seite 132 und 133:

    132 SCHÜLERINNENAUSWEIS Ausweis f

  • Seite 134 und 135:

    134 dung beenden kannst, die desweg

  • Seite 136 und 137:

    136 www.lustundfrust.ch; www.feelok

  • Seite 138 und 139:

    138 weniger als 8 Stunden pro Woche

  • Seite 140 und 141:

    140 walten können. Für eine Perso

  • Seite 142 und 143:

    142 Leiterin Jugend und Sport machs

  • Seite 144 und 145:

    144 Grundlage für die Wahl von Fre

  • Seite 146 und 147:

    146 STRAFEN Wenn du trotz Verwarnun

  • Seite 148 und 149:

    148 Mitarbeitende in bestimmten Fä

  • Seite 150 und 151:

    150 TEILPRÜFUNGEN Während der Gru

  • Seite 152 und 153:

    152 bestraft. Es ist möglich, beim

  • Seite 154 und 155:

    154 Höchstarbeitszeit von 50 Stund

  • Seite 156 und 157:

    156 VALIDIERUNG BILDUNGSLEISTUNGEN

  • Seite 158 und 159:

    158 rigkeiten oder aus persönliche

  • Seite 160 und 161:

    160 WEITERBESCHÄFTIGUNG Wenn du na

  • Seite 162 und 163:

    162 BBV 33 Verlängerung der Grundb

  • Seite 164 und 165:

    164 ZUSATZVEREINBARUNGEN LEHRVERTRA

  • Seite 166 und 167:

    166 WICHTIGSTE INTERNETADRESSEN Arb

  • Seite 168 und 169:

    168 SEV - Schweiz. Eisenbahn- und V

  • Seite 170 und 171:

    170 ZV Zentralverband Offentliches

  • Seite 172 und 173:

    172 GESETZE UND IHRE ABKÜRZUNGEN A

  • Seite 174 und 175:

    174 STICHWORTVERZEICHNIS A Absenzen

  • Seite 176 und 177:

    176 Berufsbildungskommission 36 Ber

  • Seite 178 und 179:

    178 Erwerbsersatzordnung EO 61 Esss

  • Seite 180 und 181:

    180 K L Kantonale Ämter Berufsbild

  • Seite 182 und 183:

    182 Nachholbildung 112 Nachtarbeit

  • Seite 184 und 185:

    184 Sekundarstufe II 135 Selektion

  • Seite 186 und 187:

    186 Wiederholung der LAP 161 Z Zeug

  • Seite 188 und 189:

    188 NOTIZEN

  • Seite 190 und 191:

    190 NOTIZEN

  • Seite 192:

    192 IMPRESSUM Rita Torcasso, Textü

Informationen aus Steffisburg und oestliche Umgebung

Infomerkblatt Steffisburg und östliche Umgebung
Notfälle und Erste Hilfe für Hunde
Erste Hilfe | Schweizerischer Samariterbund
RS Hilfsmittel Heimberg
RS Gesundheit Heimberg
Egli & Reusser GmbH | Dienstleistungen
Egli & Reusser GmbH | Neu- und Umbauten
Egli & Reusser GmbH | Agrarbauten
Mediadaten 2017
Stadtgeschichten.
Sicherheit im Alter
Checkliste "Sicher online einkaufen"
Polizeilicher Sicherheitsratgeber
Riegel vor!
Pornografie: Alles, was Recht ist
Wochenzeitung Otto's | Aktionen
Flussreisen Weltweit 2017
Adam Touring Winter 2016 / 2017
Autoservice für alle Marken / Adam Touring
Volg Aktionen vom 16.01.2017 bis 21.01.2017
Volg öise lade
Volg Aktionen Montag 23.01.2017-Samstag 28.01.2017
Beauty Balance | Dr. Bähler Dropa AG
Volg Aktionen vom Montag 30.01.2017 - Samstag 04.02.2017
Volg Aktion vom Montag 06.02.2017 bis Samstag 11.02.2017
Volg Aktion Montag 13.02 - Samstag 18.02.2017
Conforama | Bettwaren
Conforama
Volg Aktionen Montag 27.02.2017 - Samstag 04.03.2017
Flughafen Bern AG | Bern Airport
100 Sehenswürdigkeiten in Bern
Rechtsratgeber Rassistische Diskriminierung
Einbezug von Kinder
Wenn einer eine Reise tut...
Ratgeber für Notsituationen
SLRG SSS Eisregeln
SLRG SSS Flussregeln
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Ihr Recht im Alltag
Lehrlings- und Jugendrecht

Herzlich Willkommen im WEBKiosk für 3613 Steffisburg, 3612 Steffisburg

Hier findest du wichtige und nützliche Informationen zu folgenden Themen:

Aktuelles, News, Aktionen, Wettbewerbe, Notruf, Notfall, Rettungsdienste, Prävention, Gemeinde, Stadt, Kanton, Bund, Verwaltung, Gesundheit, Medizin, Wellness, Fitness, Beauty, Ausbildung, Weiterbildung, Ausgehen, Vereine, Hobbys, Sport, Kultur, Gastronomie, Events, Veranstaltungen, Einkaufen, Shoppen, Ferien, Tourismus, Reisen, Jobs, Stellen, Mobilität, Fahrzeuge, Oeffentlicher Verkehr, Rund um die Tier Welt, Sicherheit, Vorsorge, Steuern, Recht, Geld, Wohnen, Bauen, Reparieren, Renovieren.

Im jeweils regionalen Webkiosk haben Firmen, Institutionen, die öffentliche Hand, Vereine, etc. die Möglichkeit, kostenlos ihre eigenen Publikationen zu den obgenannten Themen zu veröffentlichen, ein PDF zusenden genügt.

Viel Spass beim surfen und viel Erfolg beim publizieren!